AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Seminar- und Veranstaltungsanmeldungen – schriftlich oder mündlich (auch telefonisch) – sind verbindlich.

Eine Weiterleitung von Onlinedienstleistungen, die mit einem Honorar versehen sind, an andere und daher eine Mehrfachnutzung ist nur erlaubt, wenn jede*r Teilnehmer*in ihren bzw seinen Kostenbeitrag entrichtet.

Rücktrittsbedingungen

Bis 4 Wochen vor Seminar- bzw. Veranstaltungsbeginn fallen keine Gebühren an. Bei einer Abmeldung, die weniger als 4 Wochen vorher eintrifft, werden 80% der Gebühren in Rechnung gestellt, sofern kein Ersatz gefunden wird. Die volle Kursgebühr fällt an, wenn die Abmeldung 48 Stunden vor dem Veranstaltungstag oder später (auch bei mehrtägigen Angeboten) erfolgt. Eine Absage der Veranstalterin, evtl. auch kurzfristig, aus Gründen, die diese nicht zu vertreten hat (z.B. Krankheit der Referent*innen), begründen keine Schadenersatzforderungen. Beratungsstunden und Meditationsangebote werden berechnet, wenn eine Abmeldung weniger als 24 Std. erfolgt.

Erworbene Abos für Meditation sind 2 Jahre gültig.

Honorar

Meine Leistungen rechne ich mit Ihnen nach dem von mir ausgeschriebenen oder einem gemeinsam festgelegten und realisierten Aufwand ab.

Sie wird berechnet bei persönlicher, telefonischer, E-Mail- oder Video-Beratung sowie bei Veranstaltungen unterschiedlicher Art. In Beratungsprozessen werden Vorbereitung und Recherchen dokumentiert und zu dem verabredeten Stundensatz berechnet, es sei denn es wird eine Pauschale incl. Vor- und Nacharbeit vereinbart.