Trauerbegleitung und -beratung

 

Trauerbegleitung und -beratung

Als zertifizierte Trauerbegleiterin (BVT), ausgebildete klinische Seelsorgerin, Pfarrerin und Trauerforscherin mit Lehrauftrag verbinde ich vielfältige Erfahrungen und aktuelle Erkenntnisse, um Sie in Ihren Trauerprozessen zu unterstützen. Trauer verstehe ich als eine natürliche Reaktion, Verluste zu bewältigen. Eine Vielfalt von Emotionen, Verhaltensweisen und äußeren Umständen können die trauernden Menschen belasten, sodass sie sich selbst fremd fühlen. Trauerbegleitung hilft, sich selbst zu verstehen und durch die wertschätzende Begegnung achtsam mich sich selbst zu sein. Trauernde tragen einen inneren Kompass in sich. Diesen zu entdecken, ihm zu vertrauen und dadurch die eigenen nächsten Schritte zu gehen, kann durch meine Begleitung unterstützt werden.

Trauernden Menschen wird derzeit durch die andauernden Kontaktbeschränkungen viel zugemutet.

Unterstützung benötigt daher kreative Wege.

Als Trauerbegleiterin (BVT) möchte ich mit meinen Angeboten einen Beitrag dazu leisten, die Folgen von erschwerter Trauer zu mildern.

Angebote finden persönlich, telefonisch, via E-Mail oder Video statt und berücksichtigen die aktuellen Hygienevorschriften.

Trauer in Zeiten von Corona

Aufmerksam höre ich Ihnen zu und helfe Ihnen, Gefühle und Gedanken zu sortieren. Blockaden können sich lösen und der Blick wieder frei fürs Leben werden.

Trauerwanderungen

Geführte Wanderungen, die mit Gesprächsimpulsen, Gedichten, kreativen Anregungen zur Begegnung mit sich und anderen einladen (ab 5 Personen):

  • Freitag, 19. März, 13-18 Uhr (70 € incl. Material)
  • Freitag, 30. April, 13-18 Uhr (70 € incl. Material)

Anmeldungen bis zum 12.3. bzw. 23.4.21. Es gelten unsere Geschäftsbedingungen.

Begleitung von Familien in Abschiedssituationen

  • Erzählen, was ist und Entdecken von Möglichkeiten
  • Kreative Begegnungsformen, Rituale und Zeremonien

Initiierung der Vernetzung Betroffener (kostenfrei)

Ich nutze meine Netzwerke, damit sie sich finden. Menschen, die Ähnliches erlebt haben, können sich gegenseitig stützen und Alltag miteinander leben.

Aktuell (Februar 2021) unterstütze ich Witwen in Essen, die Kontakt suchen und sich austauschen und möchten. Melden Sie sich gerne oder geben die Info an betroffene Frauen weiter.

Zeremonien

Ein Abschied, der stimmt, hilft Ihnen spürbar in Ihrer Trauer. Sie werden leichter loslassen können was schmerzhaft ist und in Ihrer Erinnerung Wertvolles bewahren.

  • Gestalten einer gemeinsamen Abschiedsfeier mit dem Sterbenden
  • Entwickeln einer würdevollen und wertschätzenden Trauerfeier, die das   Leben des Verstorbenen aufscheinen lässt und Ihnen Raum gibt für die   individuellen Ausdrucksmöglichkeiten Ihrer Trauer

Vorträge: Leben – Abschiednehmen –Trauern

  • Trauer und Demenz
  • Rituale in der Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Spiritualität als Ressource in Krisen und Trauerprozessen
  • Verbindung von Praxis und Trauertheorie: Vorträge und Schulungen in verschiedenen Arbeitsfeldern